Das dritte Rennen im Kids Bike Cup 2013 führte in Schwanden über eine Strecke mit allerlei kniffligen Finessen. Mit dem Rennen in Schwanden steht die Kids Bike Cup Serie, die unter dem Patronat von Stöckli Outdoor Sports stattfindet, bereits fast in der Mitte. Noch in weiteren vier Rennen können Punkte gesammelt werden. Erwartet wurden deshalb in Schwanden rund 100 Nachwuchs-Bikerinnen und -Biker. Ganz so viele waren es am Samstagnachmittag allerdings nicht, die sich auf die 1,2 Kilometer lange Strecke rund ums Schulhaus und den Sportplatz wagten. Organisiert wurde das Rennen vom Veloclub Meiringen-Brienz, der sich damit für die Jugendförderung im Radsport einsetzt, wie Präsident Christian Locher betonte. Die ausgesteckte Cross-Country-Strecke hatte es in sich. Es ging wortwörtlich über Stock und Wurzeln, denn es gab einige Hindernisse wie Baumwurzeln und knifflige Abfahrten oder Übergänge zu bewältigen. Während einige kleine Bikerinnen und Biker sich fast verbissen durch die Strecke kämpften – je nach Kategorie wurden mehrere Runden gefahren –, nahmen es andere etwas gelassener und schoben ihr Velo ab und zu sogar. Vor allem über die Hindernisse brauchte es zum Teil etwas Mut und es flossen wohl nicht nur wegen der Hitze Schweissperlen. Mit Rufen und Klatschen wurden die Fahrerinnen und Fahrer, die Kleinsten mit dem Jahrgang 2005 und jünger, angespornt. Kaum im Ziel wich die Anspannung, und ein erleichtertes Lächeln huschte über die Gesichter der Mädchen und Buben.

Bericht Jungfrau-Zeitung, 04. August 2013


Rangliste Stöckli Kids Bike Cup 2013 in Schwanden

Bilder dazu findest du in der Gallery.